Herbstzeitlose

Das Bild dieser Seite basiert auf dem Bild <a title="Link zum Orginalbild" class="internal-link" target="_blank" href="http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Herbstzeitlose.jpg">Herbsteitlose</a> aus der freien Mediendatenbank <a title="Wikipedia Commons" class="internal-link" target="_blank" href="http://de.wikipedia.org/wiki/Commons">Commons</a> und steht unter der <a title="GNU-Lizens" class="internal-link" href="index.php?id=216">GNU-Lizenz für freie Dokumentation</a>. Der Urheber des Bildes ist de:Benutzer:Tigerente.

lateinischer Name:
Colchinum autumnale

Beschreibung:
Diese Pflanze ist ca 40 cm hoch. Ihre Blütezeit liegt zwischen September und Oktober, die Fruchtreife von Mai bis Juni. Die Blüten wachsen bis 20 cm hoch, haben eine rosa Färbung und sechs Pergonblättern. Die Blätter ähneln Tulpenblättern, werden bis 40 cm lang und wachsen im Frühjahr zusammen mit den länglichen Früchten, welche den Samen enthalten. Die Samen haben einen Durchmesser von ca. 3 mm, mit harter, brauner Oberfläche.

Wirkstoff:
Colchicin, Colchicein, Colchicosid, insgesamtüber 20 verschieden

Vorkommen:
feuchte Wiesen, Weiden, Auenwälder

Symptome:
Koliken, (blutige) Durchfälle, brauner Harn in kl. Mengen, Appetitlosigkeit, Schweißausbruch, Kreislaufversagen ->Tod durch Atemlähmung
Giftstoff wird nur langsam ausgeschieden

zu den verschiedenen Giftpflanzen: