Schwarzes Bilsenkraut

Bild von Chilepine, Public Domain

lateinischer Name:
Hysoscyamus niger

Beschreibung:
Das schwarze Bilsenkraut ist eine zweijährige, rund 80cm hohe Pflanze. Die Blüten sind gelb, trichterförmig, mit violetter Äderung und werden von Juni bis September gebildet. Der schwarze, an Mohn erinnernde Samen sitzt in 2fächrigen Früchten mit grüner Deckelkapsel. Die Blätter sind wechselständig, gezahnt und gebuchtet. Die Pflanze ist leicht klebrig behaart und verströmt einen unangenehmen Geruch.

Wirkstoff:
Atropin, Hyoscyamin, Scopolamin; auch im Heu giftig!

Vorkommen:
Unkrautfluren, Wegränder, verlassenen Schutthalden

Symptome:
Lähmungen, Koliken, gesteigerter Durst, Tobsucht

zu den verschiedenen Giftpflanzen: